MITSTREITER von damals und heute

 

                                   

 Jawoll, Mitstreiter, ihr habt richtig gelesen. Mitstreiter sind alle Musiker die von Chicorée bis jetzt Scholle musikalisch begleitet haben, ich stell sie euch mal vor, vielleicht erfahrt ihr ja so einiges neues!

 

Jens " Jenne " Brüssow zupfte bei der damaligen grossen Zöllnerband den Bass auf exellente Weise. Heute ist er bei der Band LIFT zu sehn, so wie ich finde eine erstklassige Band.Bei Shakespeare & Rockn Roll war er auch zu sehn.

www.lift-rockballaden.de

André Siodla eines der idealsten Backroundstimmen überhaupt und für das weibliche Auge ein absolutes Schmankl. Heute singt er bei der Band " Sin Decade ". Damals zu Zöllner Zeiten unterstützte er Scholle mit seiner Röhre.Vor der Zöllnerband sang er damals mit Rodger Heinrich und Mario Kopowski bei der Band LETSHOW.

                                               http://www.sindecade.de/

Rodger Heindrich - ebenfalls von der grossen Zöllnerband haute mit großer Wucht und Liebe die Drumms. Heute ist er schon seit längerer Zeit bei der Modern Soul Band zu sehn. 

Ferry Grott - verantwortlich für die Trompete spielte genauso wie Rodger Heinrich bei den Zöllnern, auch er ist bei der Modern Soul Band zu erblicken. Weiterhin ist er Produzent und Gastmusiker auf einigen CD´s , so zum Beispiel damals bei Silly.

www.groovebusters.de

Matthias Lauschus, stets ein gut gelaunter Mensch und Könner seines Faches. Er war und ist der absolute Fachmann am Percussiones und Gesang plus Trompete. Heute ist er im Berliner Distel Theater als Bühnenmusiker eines Programmes dort zu sehn. Nebenbei war er beim Wilden Garten.

Frank Fratsch war ebenfalls auch am Sax zu bewundern. Er hat ein gutes Feingefühl ,die richtigen Töne zu treffen. In der jetzigen Zeit ist er bei" East Blues Experience" ," Disco Inferno " und" 9 lives " zu sehn. Hier auf dem Bild ist er mit seinem jahrelangem Freund Ferry Grott ,beide spielen hin und wieder bei der Modern Soul Band

Robert Gläser war Mitstreiter bei  Dirk Zöllner & Band. Sein Bass ging unter die Haut. Auch als Mensch ist er ein feiner Kerl.Seit langer Zeit spielt er bei der Coverband  " Six " mit, wo er jedes Wochenende auf der Bühne steht. Nebenbei ist er Frontmann und Chef seiner  Band " Sonnenbrand & Hubschrauber "

www.six-rockband.de

www.sonnenbrand-hubschrauber.de

TRIO BRAVO, das sind / waren : Mark Chaet , Alexander " Sascha " Gutman und Sergej Sweschinskij . Diese 3 feinen Herren haben Scholle beim Projekt " Zöllner classics " begleitet. Es war wirklich eine schöne Sache. Alexander Gutman ist nicht mehr bei Trio Bravo dabei.

www.trio-bravo.de

Garret Matzko, ein ehemaliger Gitarrist von CHICORÈE.Was er heute macht ? Er ist beschäftigt bei der neuen Band " No O2 " zu deutsch , kein Sauerstoff. Das macht er zusammen mit Frank Brennecke , der auch von den Chicorée Zeiten stammt.

     

André " Nuckel " Erdmann - ein Saxophonist der ersten Stunde. Nach seinen Zöllner -Zeiten war er bei einer deutschen Versicherung  tätig, aber was er heute so treibt...hm...keine Ahnung  - sorry ! Wie fast alle Bläser, war auch er vor langer Zeit bei der Modern Soul Band musikalisch anzutreffen.

Reinhart Petereit, der Klampfer überhaupt und ein guter Freund von Scholle wurde bekannt bei der Band " Rockhaus ", als es diese Combo nicht mehr gab, tingelte er hier und da umher, unteranderem die Band GUNSLINGERS, bis er auf Dirk Zöllner traf und dort seit 1999 setzhaft wurde. Auch er ist ein Meister seines Faches und daher auch nicht mehr weg zu denken. Auch bei " Shakespeare & Rockn Roll " war er erfolgreich in der Musicalband zu sehn.

                  

Oliver Hinze war der allererste Gitarrist der grossen Zöllnerband. Nachdem er nicht mehr bei der Gruppe dabei war ging er zu IC Falkenberg und tourte mit ihm und der Band durch´s Land. Ob er heute noch Musik macht ? Ab 2003 wird er wieder ein festes Bandmitglied bei IC Falkenberg sein. Das rechte Bild ist ziemlich alt, das ist aus DATA Zeiten,bei Pardon war er früher auch.

Joe Albrecht, ein Amerikaner, war in der Wabe zum ersten male auf der Zöllnerbühne zum 500. Konzert. Er blieb bei Scholle und seiner Band, doch lange blieb er nicht und seitdem ist er mit Sicherheit wieder auf irgentwelchen Bühnen zu finden, auch er zupfte die Gitarrensaiten.

Na , kommt er euch bekannt vor??? Das ist Mario Kopowski, manchmal auch bekannt als Marianne, zum Beispiel beim grossen Event vom 14.6.2002 in Weissensee, da hatte er so schickes rotes Kleid an. Er ist für mich eines der besten Bassisten und ist ansonsten bei " Mercedes Kit Kat Club " anzufinden.

Herr Meier ist aus Stuttgart wieder nach Berlin gezogen um hier ein bisschen Fuß zu fassen. Das ist ihm auch gelungen, denn des öfteren ist er im Quasimodo zu erblicken. Er war bei den Zöllnern in der Bläserband ein fester Bestandteil und vom Publikum sehr geschätzt. Auch er spielt bei Skip´s gegründeter Band " 9 lives " mit.

Ralf Tonius war bei der Zöllnerband ein Gitarrist, der stets die besten Töne griff. Nach seiner Laufbahn bei den Zöllnern, war und ist er zu sehn zum Beispiel bei DISCO INFERNO im Berliner Quasimodo, Songs der 70 / 80 Jahre.Mitte der 90-ziger Jahre war er bei dem Musical Shakespeare & Rockn Roll" zu sehn.Vor seiner Zöllner-Zeit war er bei Joyclyn B. Smith an der Gitarre.

Steffen Haß - der Drummer von der ZöllnerBand, ZonaLuna (teilweise) und Zöllner Classics (auch nur zum Teil) macht heute hier und da mal mit,der letzte Stand war ,das er Bühnenmusiker war bei dem Musical von Falco - FMA im Berliner Theater des Westens, was richtig erfolgreich lief und womit sie auch auf Tour waren. Er ist auch an dem Schlagzeug bei Tino Eisbrenner zusehn.Bei Hansi Biebl ist er auch hier und dort zu erblicken.Ab 2003 startet eine neue musikalische Sache von Mike Kilian,der Frontmann von ROCKHAUS,dort wird er auch mitwirken, worauf er sich schon sehr freut.Ja und bei dem Musical CATS spielt er natürlich auch mit.

Kein sehr schönes, klares Bild, aber immerhin ein Bild von Jörg Peter auch liebevoll Percussion - Peter genannt. Ich sah ihn hin und wieder bei irgentwelchen Events als Roady, zuletzt bei Bell Book & Candle, das ist aber schon lange her und ich wollt ne ganz andere Band sehn :-))

Ein schönes Bild, hm?? Ja darauf zu sehen sind von links nach rechts:

Jenne Brüssow, Skip Reinhart  und Ralf Tonius. Skip war ebenfalls bei der Zöllnerband bei den Bläsern. Er zog blitzschnell das Publikum auf seiner Seite und das mit Leichtigkeit. Jetzt ist er auch ab und zu im Quasimodo zu sehn bei Disco Inferno und bei seiner neugegründeten Band " 9 Lives ", vorher war er mit Fränki Fratsch sehr erfolgreich bei Power Unit , die auch im Quasimodo spielten,doch leider gibt es die Band nicht mehr. Gesang war dort : John Davies und danach der amerikanische Sänger Daniel John Ohm, der wiederrum mit Reinhardt Petereit eine Oldieband bestreitet namens Glam Slam, Musik aus den 70 - ziger Jahren.Auch er war Mitstreiter des Musicals" Shakespeare & Rockn Roll"

Frank Hultzsch - unserer damaliger Wirt ( vom Seelentauchertreffen Nummero 1 ) und guter Barmann aus der Berliner  "  TUTE " ausm Prenzlauer Berg, war früher auch bei der Bläserband ein Inventar und Könner in seinem Gebiet. Neben seinem Musikcafé spielt er bei " Pettycoat " einer  Rock ´n Roll Band aus der Ex - DDR`und hin und wieder bei " East Blues Expierence ", aber ob er das heute auch noch macht, weiß ich leider nicht. Werd mich aber mal schlau machen, okay ???

Moritz Schubert, der Sohn von Katrin Lindner war damals der Schlagzeuger bei Chiorée. Heute ist er in Quadenschönfeld tätig. Er organisiert Verantstaltungen und zapft auch Biere für´s Volke. Er war damals der zweite Drummer bei Chicorée und löste somit Achim Schulze ab.

 

 

Foto von Mario Naumann beim Konzert von Veronika Fischer

André Gensicke war der erste musikalische Begleiter von Scholle nach der Chicorée Zeit. Er gründete mit Dirk " die Zöllner ",wo er bis 1997 mitspielte. In der heutigen Laufbahn ist er im Berliner Quasimodo bei Disco Inferno zu erblicken, teilweise auch im Estrel Hotel als musikalischer Leiter des Programmes " Stars in Concert ". Ab und zu spielt er mit Scholle auf diversen Konzerten. Vor seiner Zöllnerzeit war André der Tastenmann bei " Lama ".Seine Brötchen verdient er auch in der Band bei Veronika Fischer.Mit Reyk Zöllner gründete er 2002 ZuG - Records,besucht einfach mal die Homepage.Ganz, ganz früher war er sogar beim OKTOBERCLUB.

www.zug-records.de

 

Andrew MC Guiness wurde aus England nach Deutschland geholt, um bei BOBO IN WHITE WOODEN HOUSES mitzuspielen,was er jahrelang auch ziemlich gut machte.Als dies dann Geschichte war,tingelte er hier und da mal umher, bis er Scholle traf.Dort wurde er eine Zeit lang setzhaft .Er trommelte bei der Dirk Zöllnerband und davor haute er für ZONALUNA das Becken, also die Drumms versteht sich :-) , mal laut mal leise

Foto : Mario Naumann

Hiebei handelt es sich um den Mitbegründer der damaligen Kultband, Frank Brennecke.Am 14.6.2002 war er für viele seit langer Zeit mal wieder live zu bewundern,wo Scholle in Weissensee seine grosse Geburtstagsparty gab.Heute hat er wieder eine Band namens " No O2 ", was zu deutsch heisst: Kein Sauerstoff.

Andreas " Hille " Hillmann war zusammen mit Frank Hultzsch und Fränki Klebbe ein fester Bestandteil in der Zöllnerband.Auch am 14.6.2002 unterstützte er mit ganz vielen anderen Bläsern das grosse Geburtstagsevent von Dirk Zöllner in Berlin - Weissensee.Wenn er nicht gerad als Gastmusiker bei Scholle mit auf der Bühne steht,dann ist er bei der PALLASBAND anzutreffen.Früher war er auch ein Mitglied des Musicals" Shakespeare & Rockn Roll"

" The Big Bass " Helge Marx war die gute Baßseele von OSTENDE. Stets hat er ein Lächeln in seinem Gesicht. Helge spielte schon in folgenden Bands : Nina Hagen, in der Band von Stevie Wonder namens Gordon Pierce Gospel Choir, Dauertisch, Engel und auch sehr erfolgreich bei den Salon Sisters,bei der Band er heute auch noch seine Baßseiten zupft.Bei der Band von Dirk Zöllner spielt er seit 1999.

LaChriz war der Drummer von OSTENDE. Jeder war von seiner Power begeistert. Auch IC Falkenberg moderierte jedesmal, das Chriz daran schuld wäre, wenn ICF mit dem gesammten Körper wackeln würde.Das stecke irgendwie an : UND RECHT HAT ER ! Chriz ist bei der Band POOL zusehn, die ich jedem nur wärmstens empfehlen kann.

Frederik Sauer,auch Fred genannt hat die gesamten Songs von OSTENDE vom Orginal in der Version von OE umarangiert.Auch so war Fred schon sehr erfolgreich in seinem Leben,er spielte bereits bei : Paraside, Family Affair, Spectacoolär, Nina Hagen.Zu sehn ist er wie Helge Marx bei den Salon Sisters.Seit 1999 spielt er in der Band von Dirk Zöllner

        

Michael Joch spielte bei Zöllner Classics die Drumms , Perccusion.Er war auch bei Dirk Michaelis zu sehn und ist auch hin und wieder bei Sonnenbrand & Hubschrauber zu bewundern.

Andre Kunze, hier auf dem Bild mit Dirk Zöllner zusammen bei dem gigantischen Geburtstagskonzert, spielte damals in der Band Chicorée mit.Weiterhin war er bei : Moos, Pardon, Schauorchester Ungelenk. Ab März 2003 ist er in der Gruppe von Mike Kilian zusammen mit Steffen Hass und Jacky R. von Ex - Silly auf deutschen Konzertbühnen. Auch als Produzent kann er auf viele Erfolge zurück greifen. Zum Beispiel die Weihnachts- Cd von den Puhdys.

Stefan Ziehm, auch genannt Hanny war zu DDR Zeiten der Frontmann der Band ROCKTEAM. Sie waren sehr bekannt und hatten mehrere Hits zu verbuchen. Im Jahre 2001 coverte er das Lied von Peter Maffay " Tiefer ", war bei NBC GIGA zu sehn und auch bei der Eröffnungsverantstaltung von der IFA. Bei Scholle stand er auf der Bühne anlässlich seines grossen Geburtstagskonzertes in Berlin Weissensee. Dort sang er im Duett mit Scholle die Lieder " Strohfeuer " & " blinde Passagiere "

Thomas Maser ist ein begnadeter Gitarrist. Er war z.B. bei Matthias Reim, Dirk Michaelis, Stefan Ziehm und Linda Feller. Bei Ultra Violet ist er ein festes Mitglied. Am 18.01.2002 hatte das Musical " Dracula " in Chemnitz Premiere. Dirk Zöllner unterstützt er auch hin und wieder bei Konzerten tatkräftig.

Stefan Schmidt ist ein Allroundtalent. Er ist nicht nur ein begnadeter Technicker, er hat auch andere Talente. An den Reglern stand / steht er bei : Chicorée, die Zöllner, OSTENDE, Disco Inferno, Yvonne Catterfeld und viele, viele andere. Er ist ein sehr witziger Typ, der stets für Humor sorgt.

Foto : FRITZFAN

Zu Tim Lorenzo kann ich leider nicht viel Info´s schreiben, nur soviel das er früher mal am Schlagzeug bei den Rainbirds saß und heute in der Band von Dirk Zöllner ist. Weitere News werden nachgereicht.

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!